News

Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Veränderungen bei mayato

Meetup „What’s the future of data“
am 16.05.2019 in Berlin
11. Apr 2019

„Data is useful. High-quality, well-understood, auditable data is priceless.“ – Ted Friedman, Gartner.

Egal, welche Fragestellung wir mit Analytics beantworten möchten, Daten in ausreichender Menge und guter Qualität sind unerlässlich. Doch auch die Prozesse und Methoden in der Datenanalyse haben einen entscheidenden Einfluss darauf, ob die generierten Erkenntnisse einen echten Mehrwert liefern. Mehr zum #Why? #What? und #How von Data Analytics erfahren Sie bei unserem nächsten Meetup gemeinsam mit parsionate, Riversand und @Zalando SE am 16. Mai in Berlin. Neben vier spannende Vorträgen erwarten Sie leckere Snacks und Getränke und die Möglichkeit, sich mit anderen Interessierten auszutauschen. Zur Anmeldung auf der Website unseres Partners parsionate geht es hier: https://parsionate.com/de/what-s-the-future-of-data-meetup/

After Work #mayatoTalksData –
3. April 2019 in München
07. Mrz 2019

Am 3. April 2019 setzen wir unsere erfolgreiche After Work Serie #mayatoTalksData in München fort. Um 18:00 Uhr startet unsere Analytics Expertin, Caroline Kleist, mit ihrem Vortrag „Predictive Maintenance – die Universallösung für produzierende Unternehmen?“. Im Anschluss haben Teilnehmer bis 21:00 Uhr Gelegenheit bei Getränken und einem leckeren Imbiss zu netzwerken. Die Teilnahme ist kostenlos. (mehr …)

Outsourcing von Big Data
26. Feb 2019

#BigData #Datawarehouse #Hadoop #Talend #Retail

Ein Retailer besitzt ein Datawarehouse, in welchem sich Produkt-, Filial- und Kundendaten zwar in einem überschaubaren Rahmen halten, jedoch eine dreistellige Millionenanzahl an Transaktionsdaten pro Jahr ankommen. Durch das Outsourcing von Big Data können Kosten- und Performance verbessert werden.

In unser White Paper „Outsourcing von Big Data“ erfahren Sie, wie mithilfe des ETL-Tools „Talend for Big Data“ große Datenmengen in einem Hadoop-System ausgelagert werden.

Download White Paper

 

Preissensitivitätsprognosen für eine Porzellanmanufaktur
14. Feb 2019

Survey-basierte Customer Analytics

Unser Kunde, eine traditionelle Porzellanmanufaktur, entwickelte ein neues Lasergravur Verfahren zur Veredelung seiner hochwertigen Porzellanerzeugnisse mit der Grundidee, ein konkretes Produktdesign zu vermarkten. Im Rahmen einer Datenerhebung durch Online- und Offlineumfragen sowie Interviews sollte das Marktpotenzial identifiziert sowie durch Advanced Analytics Verfahren die Preissensitivität und die voraussichtlichen Verkaufszahlen prognostiziert werden.

Erfahren Sie in unserer neuen Case Study mehr über die Prognoseergebnisse und welche Herausforderungen es zu bewältigen galt.

Download Case Study

©siculodoc stock.adobe.com
Porzellanmanufaktur (Bildrechte ©siculodoc stock.adobe.com)

#AdvancedAnalytics #Preissensitivitätsprognosen #Einkaufsverhalten #Retail #HoReCa

Natives Data Warehousing in SAP HANA mit der Data Warehousing Foundation – Teil 2
08. Feb 2019

Data Warehouse Scheduler & Data Warehousing Monitor

Nachdem wir im ersten Teil unserer White Paper Serie „Natives Data Warehousing in SAP HANA mit der Data Warehousing Foundation“ schon das NDSO mit all seinen Funktionalitäten beschrieben haben, beschäftigt sich der zweite Teil nun mit zwei Tools des DWF-Produktpakets zur Planung, Ausführung und Kontrolle von Prozessen und Prozessketten:  dem Data Warehouse Scheduler und dem Data Warehousing Monitor.

Download White Paper

(mehr …)