News

Veröffentlichungen, Veranstaltungen und Veränderungen bei mayato

Big Data in Bonn
03. Jul 2013

Die neuesten Entwicklungen rund um die Themen Datensicherheit und Transparenz waren das – wenn auch inoffizielle – Hauptthema der Big Data Konferenz, die vom Branchenverband BITKOM am 25.06.2013 in Bonn veranstaltet wurde. Rund 550 Branchen- und IT-Experten diskutierten Anwendungsbeispiele, Datensicherheit und Zukunftsvisionen rund um das Thema Big Data. Natürlich war auch mayato vertreten.

 

Zusammengefasst lassen sich vier wesentliche Erkenntnisse aus den Vorträgen und Diskussionen festhalten:

  • Big Data wird die Informationslandschaft innerhalb und außerhalb der Unternehmen nachhaltig verändern. Darin sind sich alle Experten einig. Heute gibt es allerdings noch mehr Fragen und Antworten: Welche Anwendungen für Big Data gibt es, wie werden Erkenntnisse aus Big-Data-Projekten in reale Businessthemen integriert und wie werden sich die daraus resultierenden Änderungen wirtschaftlich niederschlagen? Einzelnen erfolgreichen Projekten stehen heute mindestens genauso viele gescheiterte Ansätze gegenüber. Selbst die erfolgreichen Projekte die präsentiert wurden, sind teilweise durch ein „Tal der Tränen“ gegangen, wie ein Referent es treffend formulierte.
  • Die heutigen Big Data Technologien (z.B. Hadoop) sind technologisch ein wesentlicher Schritt nach vorne, leiden aber dennoch unter Einschränkungen. Die Themen Datensicherheit, Benutzerunterstützung und Zugriffsschnittstellen (SQL!) sind noch nicht ausgereift. Hier wird und muss es in der Zukunft Verbesserungen geben, um das zweifellos vorhandene Potential optimal nutzen zu können.
  • Im Zusammenhang mit Big Data wird das Thema Real-Time-Analysen rasant an Bedeutung gewinnen. Echtzeitanalysen, nicht mehr über einzelne Datenbestandteile, sondern über den gesamten Datenbestand, führen heutige BI-Tools an ihre Grenzen (siehe hierzu auch die mayato-Publikationen unter www.mayato.com/bigdata. Die Entwicklung von Analysewerkzeugen aber auch von Analysemethoden wird in den nächsten Jahren mit der technologischen Entwicklung bei der Datenerzeugung und beim Datenmanagement Schritt halten müssen. Wo heute noch mit Datensamples und mehr oder weniger validen Stichproben gearbeitet wird, werden in Zukunft Modelle auf dem gesamten Datenbestand entwickelt werden. Dies wird, speziell im Bereich Customer Analytics, die Analyselandschaft nachhaltig verändern.
  • Es gibt heute nur wenige Beratungsunternehmen am Markt, die sich der o.g. Veränderungen so bewusst sind, dass sie ihre traditionellen Berateransätze über Bord werfen und sich mit neuen innovativen Ansätzen auseinandersetzen. Gerade die traditionellen, großen Beratungsunternehmen werden hier sehr kritisch betrachtet.

Zwischen den Zeilen wurde auch immer wieder über die Verantwortung der Unternehmen beim Umgang mit derart großen und teils sehr persönlichen Daten diskutiert. Hier ist in jüngster Zeit, zuletzt auch befeuert durch die Enthüllungen aus dem Geheimdienstumfeld, eine Debatte über den gesellschaftlich korrekten Umgang mit Daten und Informationen in Gang gekommen, der sich die Unternehmen nicht verschließen können und wollen.

mayato als innovatives und erfahrenes Beratungshaus bietet Ihnen eine Reihe von Kompetenzen rund um das Thema Big Data. Mit unseren mehr als 50 Beratern bieten wir Ihnen von der Konzeption bis hin zur Implementierung und Technologieauswahl ein breites Spektrum an Kompetenzen rund um das Thema Big Data aber auch um klassische BI-Themen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, schreiben Sie uns an bigdata@mayato.com.

Personalcontrolling mit SAP HR und BW
18. Jun 2013

Personalcontrolling wird ein immer wichtigeres Instrumentarium zur Steuerung der Ressource Personal und zur Messung der Personalarbeit. mayato bietet einen ganzheitlichen Ansatz zum Aufbau eines Personalinformationssystems. Lesen Sie mehr.

Werbeerfolgsmessung im Mobile-App-Markt für JustBook
14. Mai 2013

Lässt sich die Wirkung einzelner Maßnahmen innerhalb komplexer Werbekampagnen isoliert nachweisen und damit der Erfolg zuverlässig prognostizieren? Den Analysten von mayato gelang dies für den Mobile-App-Anbieter JustBook. Lesen Sie mehr.

Buchrezension: „The art of R programming“
13. Mai 2013

Die Open-Source-Technologie R hat – ausgehend von den Hochschulen – in den letzten Jahren ihren Weg in die Unternehmenspraxis gefunden und gehört mittlerweile zu den etablierten Werkzeugen für statistische und grafische Datenauswertungen. Kein Wunder also, dass mittlerweile auch der Buchmarkt reagiert hat und das eine oder andere Werk in den Regalen steht. Wir haben uns das Buch „The art of R programming“ von Norman Matloff ein wenig genauer angesehen.

Effiziente Online- und Offline-Werbung dank Media Analytics
13. Mai 2013

Die diesjährige Data Mining Studie des BI-Analysten- und Beraterhauses mayato vergleicht vier Analyseprodukte im Praxiseinsatz für Media Analytics: IBM SPSS Statistics Professional 21, Statistica Professionell 12 von Statsoft, den SAS Enterprise Guide 5.1 sowie RapidMiner 5.3 / R von Rapid-I. it-director.de berichtet.